Warum Mediation?

Konflikte entstehen ständig, das ist zunächst auch nicht das eigentlich Problematische, denn Konflikte können auch sehr bereichernd sein. Das große Eskalationspotenzial in den alltäglichen großen und kleinen Konflikten hingegen kostet Kraft, Zeit und Geld.

Hier setzt die Mediation an: Sie ist ein freiwilliges Verfahren zur Konfliktlösung, das auf die Eigenverantwortlichkeit der Beteiligten setzt. Die Konfliktpartner werden vom Mediator in klaren Verfahrensschritten dabei unterstützt und befähigt, ihren Konflikt und auch ihren Konfliktpartner besser zu verstehen und dadurch eigenständige und tragfähige Lösungen für die bisher verfahrene Situation zu entwickeln.

mediation